info@meinedeinefilme.de 22. Mai 2019 - 23:43:51

Meine Meinung: Star Wars - Das Erwachen der Macht


Keine Schlüsselmomente der Geschichte enthalten!

Zu aller erst, ich bin ein sehr großer Fan des Krieg der Sterne! So groß, dass ich die Filme auch heute noch "Krieg der Sterne" nenne und nicht "Star Wars". Für mich existieren nur die Kinofassungen von 1977, 1980 und 1983, als sie noch "Krieg der Sterne" hießen. So groß, dass ich auf der Couch schlafe und mich um 3:55h wecke, um um 4:00h den finalen Trailer sehen und dann vor Freude in Tränen ausbreche. So groß, dass ich sofort zum Kartenvorkauf der Premiere bin, probegesessen habe und mir Urlaub nahm. So groß, dass es was schon an Wahnsinn grenzt, aber so ist das mit der Liebe, oder?

“Und und und?“, fragte mich mein Smartphone heute Morgen mehrmals. "Wie war's?" Nachdem ich knapp vier Stunden geschlafen habe (Danke, Innere Uhr) und ich das Erlebnis noch sacken lassen muss, ist die Antwort auf die Frage im Großen und Ganzen: "War guuut!" Das positive des Films überwiegt eindeutig: sehr gut aufgelegte Darsteller und eine gute Chemie zwischen den neuen und alten Figuren, eine ruhige Kameraführung und charmante Dialoge, gut weiterentwickelte Designs und echte Drehorte, viele praktische Effekte und wenig CGI, zauberhafte aber zurückhaltende Musik von John Williams, Dynamik, Witz, Spannung und Dramatik!

Aber auch große Anlehnungen an 'Episode IV', Abrams Lieblingsteil. Manchmal zu viel für meinen Geschmack. Die Geschichte fühlt sich zu bekannt an, nur wurden Figuren, Elemente und Handlungen neu vermischt und ausgelegt - hier leider wenig Mut zu gänzlich neuem; neben wenigen Kleinigkeiten der größte Kritikpunkt der neuen Episode für mich. Angesichts des schweren Erbes allerdings auch vertretbar, trotzdem sicherlich ein zweischneidiges (Licht)schwert...

Selbst wenn offensichtlich noch eine innerliche Zerrissenheit herrscht, gehe ich zufrieden und glücklich aus dem Kino, denn es hätte auch unglaublich viel schief gehen können! So ist Star Wars  - Das Erwachen der Macht zwar ein Versatzstück, trotzdem eine gelungene und würdige Fortsetzung der Saga, die sich ähnlich wie "Krieg der Sterne" (1977) anfühlt, aber eben im Jahre 2015! Same same but different!

Danke J.J. Abrams, der sichere Einstieg in die neue Trilogie sowie die Übergabe an die neue Generation ist geglückt - die schwere Aufgabe gemeistert! 'Star Wars Episode VIII' von Rian Johnson (2018) kann kommen und ich glaube ja auch, dass dieser einschlagen wird, ähnlich wie "Das Imperium schlägt zurück" zu seiner Zeit. Man wird auf jeden Fall gespannt wissen wollen, wie es weiter geht! Viele Fragen wurden beantwortet, aber ebenso viele neue bleiben offen.

So, während gerade der neue Soundtrack von John Willams durch meine Wohnung klimpert, mache ich mich bereit für eine zweite Sichtung heute. Dieses Mal in der englischen Originalfassung. Also liebe Kinofreunde und Sternenkrieger:

Möge die Macht mit Euch sein ... immer!

Nachtrag 17. Dezember 2015: in der Originalfassung noch wuchtiger, weil authentischer!


Alle Infos zu Star Wars - Das Erwachen der Macht in der Film Datenbank
Bildmaterial © Lucasfilm, Bad Robot, Walt Disney Pictures | Walt Disney Pictures

Verwandte Artikel Alle Artikel
Direkt mit deinem meine deine filme Benutzer bei Disqus zum kommentieren einloggen (mehr Infos)
Hierzu musst du dich zuvor auf unserer Seite einloggen oder registrieren!